Herzlich Willkommen beim Badischen Chorverband!
- Badische ChorPrämie -
Badische ChorPrämie
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Badische Chorprämie 2019

Die Badische ChorPrämie ist ein Preis, den der Badische Chorverband für besondere Projekte, Konzerte, Veranstaltungen und Ideen vergibt, die den Chorgesang in Baden auf außergewöhnliche und innovative Weise fördern. Die Ausschreibung können Sie hier aufrufen:

Ausscheibung Badische Chorprämie 2019



Badische Chorprämie 2018

Übergabe der Badischen ChorPrämie 2018 am 07. April 2019 beim Chorverbandstag in Müllheim:


Kinder- und Jugendchor Lörrach, Foto: M. BernhardDer Kinder- und Jugendchor Lörrach hat mit seinem Projekt „Grenzen? Los!“ geographische und menschliche Grenzen überwunden. Gemeinsam mit dem Partner-Kinderchor aus dem schweizerischen Bottmingen erarbeiteten sie deutsche, schweizerische und fremdsprachige Lieder. Die Konzerte fanden in der Schweiz auf einer Bauernhofwiese bzw. in einer Scheune und in Deutschland auf einem Bolzplatz statt. Die Jury würdigte vor allem die gute Außenwirkung des Projekts, das sich mit Globalisierung und Demokratie beschäftigte. 

Singakademie Ortenau/ Foto: M. BernhardDie Singakademie Ortenau überzeugte mit einem Gedenkkonzert zum Ende des Ersten Weltkriegs die Jury. Drei Chöre aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland mit insgesamt 65 Teilnehmern musizierten miteinander. Im Zeichen der Völkerfreundschaft traten sie in Straßburg und Colmar auf. 

Badischen Chors Wintersdorf / Foto: M. Bernhard"@lice im www.underland" hieß das Musical des Badischen Chors Wintersdorf 1905, mit dem dieser die Jury überzeugte. In der musikalischen Geschichte, in die Figuren aus der Romanvorlage integriert wurden, ging es um Mobbing in der Schule. Es musizierten Kinder- und Jugendchor sowie Schüler der Grundschule. 

John Sheppard Ensemble Freiburg /Foto: M.BernhardDas John SheppardEnsemble Freiburg präsentierte „Soir sur plaine“, ein Programm zu Lili Boulanger, die vor 100 Jahren gestorben ist. Dieses machte das musikalische Umfeld der französischen Komponistin hör- und erlebbar, unter anderem durch ein Einführungsgespräch mit einer Expertin und einer Diskussion zu „Frauen in der Musik“. Der aktuelle Bezug und die Qualität des Programms bewogen die Jury dazu, das Projekt zu prämieren. 

Kinderchor des Sängerbunds 1861 Ittlingen / KC Hartmanni-Gymnasiums / Foto: M.BernhardDer Kinderchor des Sängerbunds 1861 Ittlingen vertonte den Kinderbuchklassiker „Die Kinder des Monsieur Matthieu“. Dabei arbeiteten sie mit dem Kinderchor des Eppinger Gymnasiums zusammen. Die Jury belohnte vor allem Idee und Schwierigkeitsgrad des Projekts.

MGV Eintracht Bargen /Foto: M. BernhardMit einer ungewöhnlichen Konzertreise gelang es dem MGV „Eintracht“ Bargen, sieben neue Chormitglieder zu gewinnen. „Die wunderbare Reise unseres verlorenen Moschtkrugs“ hieß das Projekt, das den Chor nach Irland führte.  Vor allem die originelle Idee und der Erfolg der Werbemaßnahme brachten den Bargenern den Preis ein. 

Chor Inselmut/ Foto: M. BernhardDer Chor Inselmut wagte sich mit seinem Projekt „Aus alten Märchen winkt es hervor mit Zauberhand" an ein schwieriges musikalisches Programm und präsentierte dies seinem Publikum passend auf einer Burg. Idee, Schwierigkeitsgrad und Stimmigkeit wurden hier belohnt.

 Sängerbund Obergrombach/ Foto: M. Bernhard Der Sängerbund Obergrombach veranstaltete drei Konzerte, um damit Sänger zu werben. Unter dem Motto „Men's Night / Ladies Night" trat man an ungewöhnlichen Orten gemeinsam mit Projektteilnehmern auf. So gewann man zwölf Sänger und elf Sängerinnen. 

Oratorienchor Pforzheim/ Foto: M. BernhardDer Oratorienchor des MGV 1858 Pforzheim trat unter dem Motto „Mozart-Requiem - Feiert das Leben!" auf, gemeinsam mit Ballett, Orchester und Solisten. Die szenische Darstellung von Amateuren und Profis überzeugte die Jury. 

 

popCHORn des GV Liederkranz 1883 Forchheim/ Foto: M.BernhardDas Musical "Hairspray - das Broadway-Musical" des „popCHORn“ des GV Liederkranz 1883 Forchheim wies aktuelle politische Bezüge auf und wand sich vor allem an Zwölf- bis 30-Jährige. Die Idee und ihre professionelle Umsetzung überzeugte die Jury. 

Junger Kammerchor Mannheim/ Foto: M. BernhardJungen Komponisten erteilte der Junge Kammerchor Mannheim einen Kompositionsauftrag. So entstand das Projekt „Choral Evensong". Die Komponisten begleiteten den Chor während der Probephase bis zur Uraufführung. 

 

Gesangverein Dossenbach / Foto: M. BernhardDer Gesangverein Dossenbach wollte die Besucherzahlen bei seinem Weihnachtskonzert steigern. Deshalb entstand die Idee „Singing Christmas Truck". Mit einem Lkw als Bühne gingen die Sängerinnen und Sänger auf Tour und erreichten so 2000 Zuhörer. 

Fotos: M. Bernhard / BCV
Text: Ingrid Vollmer/ ivo-press



Badische ChorPrämie 2017

Übergabe der Badischen ChorPrämie 2017 am 29. April 2018 beim Chorverbandstag in Leimen:

Foto: M. Bernhard/BCV Die Musikfreunde Markdorf aus dem Bodensee-Hegau-Chorverband haben die „Carmina Burana“ gemeinsam mit der Stadtkapelle, dem Kinderchor der Musikschule, einer Tanzgruppe und einem Maler in einer ungewohnten Fassung aufgeführt. 70 Sängerinnen und Sänger der Musikfreunde haben bei der Aufführung Musik und Text mit der Gegenwart konfrontiert. Das und die tolle Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Akteure bei diesem Oratorium wurde von der ChorPrämien-Jury gewürdigt.

Foto: M.Bernhard/ BCVDer Jazzchor Twäng! aus dem Chorverband Breisgau überzeugte mit seinem Jahreskonzert die ChorPrämien-Jury vor allem deshalb, weil es das erste abendfüllende Programm des Chores war und Chorleiter Adrian Goldner vieles selbst arrangiert hatte. Sieben Arbeitsgruppen bildeten sich im Chor und kümmerten sich um Dinge wie Moderation, Merchandising oder Sponsoring.  Diese eigenverantwortliche Übernahme von Geschäftsfeldern führte zu einer enormen Professionalisierung des Chores.

Foto: M. Bernhard/ BCVChorus of Concord des MGV Eintracht Mörsch aus dem Chorverband Karlsruhe punktete mit seiner Show „100% Chorus-die etwas andere Show“. Das Programm war aus Wünschen der 59 Mitglieder des Gemischten Chores entstanden und in eine Rahmenhandlung eingebunden, flankiert von einer tollen Choreografie. Die Jury würdigt mit der Preisverleihung auch die Teamleistung, die das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt habe. Für den Chorus of Concord ist das bereits die dritte Badische ChorPrämie.

Foto: M. Bernhard/ BCVDer Chorverband Kurpfalz Heidelberg schickte sein Chorfestival „Singende Altstadt“ als Präsentationsplattform für alle ihm angeschlossenen Chöre und solche aus der Nachbarschaft ins Rennen um die ChorPrämie. In Geschäften, Lokalen und auf Plätzen wurde gesungen. 25 Chöre mit rund 1000 Sängern hatten im Sommer 2017 mit dieser Veranstaltung beispielhaft für den Chorgesang geworben, so die Jury, die sich erfreut darüber zeigte, dass diese Veranstaltung auch in diesem Jahr erneut aufgelegt wird.

Foto: M. Bernhard/ BCVDie Chorgruppe Feelings des Sängerbundes Limbach aus dem Chorverband Mosbach sorgte gemeinsam mit einer Irish-Folk-Band und dem Konzert „Songs for Ireland“ für einen derart abwechslungsreichen Konzertabend, dass die Jury den 50 Aktiven die ChorPrämie verlieh. Dem Chor, so die Begründung, sei es gelungen, die melancholische Seite Irlands und die Lebensfreude der Iren darzustellen. Für die Feelings ist dies nach 2015 die zweite Badische ChorPrämie, die damals für „Musik von John Rutter“ verliehen wurde.

Foto: M. Bernhard/ BCVDas Vokalensemble Sinsheim aus dem Chorverband Elsenzgau war mit seinem Konzert „Ohrenzeugen-Wer fühlen will, muss hören“ erfolgreich. Das Konzert überzeugte die Jury wegen seiner gesellschaftlichen Relevanz. Ein Gebärdenchor zeigte den Text des Vokalensembles, was zu einer Einladung der Hör- und Sprachschule und einer zweiten Aufführung führte. Nach 2010 und 2013 ist dies bereits die dritte Badische ChorPrämie für das Vokalensemble unter der musikalischen Leitung von Erwin Schaffer.

Foto: M. Bernhard/ BCVDer Gesangverein Liederkranz Epfenbach (Chorverband Elsenzgau) war mit seinem Kooperationskonzert „Singen und Spielen zur Weihnachtszeit“ erfolgreich. Besonders gewürdigt wurde bei der Beurteilung, dass Ehrenchorleiter Heinz Funk die Idee zur Kooperation mit jungen Musikern und Sängern bereits vor 50 Jahren entwickelt und diese bis heute Bestand hat. Die Epfenbacher erhielten bereits 2012 eine Badische ChorPrämie für ihren „Grand Prix der Popchöre“.

Foto: M. Bernhard/ BCVDer Gesangverein Freundschaft Gausbach aus dem Mittelbadischen Sängerkreis hat sich mit seinem Inklusionskonzert erfolgreich um die Prämie beworben. Das Konzert mit dem Thema „Amerika“ wurde in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Rastatt-Murgtal und weiteren Mitwirkenden veranstaltet. Reiter, der Schützenverein und eine Line-Dance-Gruppe sowie die Cowboy-Verkleidung der Akteure nahmen das Thema des Abends auf. Der Gausbacher Gesangverein erhielt bereits 2014 die ChorPrämie.

Foto: M. Bernhard/ BCVDer Sängerbund Oberachern (Mittelbadischer Sängerkreis) bewies Mut zur Veränderung. Der 150 Jahre alte Verein wurde umstrukturiert, ein junger Chor gegründet und so das Weiterleben möglich gemacht. Der Sängerbund Oberachern wurde zum HeartChor, der Stammchor sang unter dem Namen Silberherzen weiter. Ein umgestalteter Probenraum und eine breit angelegte Sängerwerbung zeigten, dass man mit neuem Schwung einen alten Verein am Leben halten kann. Beim Konzert „Herzklopfen“ war das Publikum begeistert.

Foto: M. Bernhard/ BCVDer Gesangvereins Frohsinn Bietigheim, Mittelbadischer Sängerkreis, insbesondere dessen Chor CANTASMI, veranstaltete einen musikalischen Kleinkunstabend zum Thema Sprache, „Raus mit der Sprache-1. Bietigheimer Sprachkongress“. Für dieses sehr arbeitsintensive Projekt mit gesellschaftlicher Relevanz erhielten sie die Badische ChorPrämie. Über zwei Jahre Arbeit steckten in diesem musikalischen Kleikunstabend, dessen Drehbuch ohne Textvorlagen selbst erstellt wurde.

Foto: M. Bernhard/ BCVDie Eintracht Weiler aus dem Sängerkreis Pforzheim überzeugte mit ihrem Kinder-Musical „Tuishi pamoja“ vor allem deshalb, weil der gesamte Verein von drei bis 95 Jahren an den beiden Aufführungen beteiligt war. Gelobt wurde die vorbildliche Probendisziplin der Kinder und Jugendlichen sowie der Einsatz der Eltern, die Kostüme, Requisiten, Film- und Tonarbeiten selbst übernommen hatten. Für einen 1000-Einwohner-Ort wie Weiler sei dieses Musical ein großes Projekt gewesen, so die Jury.

Foto: M. Bernhard/ BCVDer Mittelbadische Sängerkreis wurde für seine Vorreiterrolle in Sachen Qualitätssteigerung des Gesangs und vor allem für die Entwicklung und Einführung des Leistungsabzeichens für junge Sängerinnen und Sänger ausgezeichnet. Als „innovativ und richtungsweisend“ wurde diese Aktion in der Begründung bezeichnet. Die Kurse zu den Leistungsabzeichen in Bronze und Silber bieten hervorragende Ausbildung und schließen mit einer Urkundenübergabe ab. Teilnehmer mit Handicap werden besonders ausgezeichnet.

Fotos: M. Bernhard / BCV
Text: Ingrid Vollmer/ ivo-press



Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2016

Die Übergabe der Badischen Chorprämie 2016 fand am 30. April 2017 beim Chorverbandstag in Ettlingen statt.

Gewinner Badische Chorprämie 2016



Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2015


Die Übergabe der Badischen ChorPrämie 2015 fand am 24. April 2016 beim Chorverbandstag in Lörrach statt.

Gewinner der Badischen ChorPrämie 2015



Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2014

Die Übergabe der Badischen ChorPrämie 2014 fand am 10. Mai 2015 beim Chorverbandstag in Appenweier statt.

Gewinner der Badischen ChorPrämie 2014



Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2013

Die Übergabe der Badischen ChorPrämie 2013 fand am 27. April 2014 beim Chorverbandstag in Baden Baden statt.

Gewinner der Badischen ChorPrämie 2013


Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2012

Die Übergabe der Badischen ChorPrämie 2012 fand am 28. April 2013 beim Chorverbandstag in Reilingen statt.

Gewinner der Badischen ChorPrämie 2012



Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2011

Die Übergabe der Badischen Chorprämie 2011 fand am 22. April 2012 beim Chorverbandstag in Donaueschingen statt.

Gewinnder der Badischen ChorPrämie 2011



Die Gewinnder der Badischen ChorPrämie 2010

Die Übergabe der Badischen ChorPrämie 2010 fand am 10. April 2011 beim Chorverbandstag in Oberderdingen statt.

Gewinner Badische ChorPrämie 2010